Datenschutzerklärung und Patienten-Information der Praxis Wolfgang Schulte am Hülse

Download  zum Ausdrucken (pdf)

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig, auch anlässlich Ihres Besuches auf meiner Homepage. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck in meiner Praxis Daten erhoben, gespeichert oder weitergeleitet werden und welche Daten während Ihres Besuches auf der Praxis-Homepage erfasst und wie diese genutzt werden.
Dieser Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung
Wolfgang Schulte am Hülse
Facharzt für Allgemeinmedizin
Akupunktur, Naturheilverfahren
Johann-Fleck-Straße 34, 24106 Kiel
Tel. (0431) 541771, Fax (0431) 549778
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Gespeicherte Daten und Zweck der Datenverarbeitung
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und mir als behandelndem Arzt sicherzustellen und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.
Hierzu speichern wir Ihre personenbezogenen Daten wie Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefon-Nummer, ggfs. E-Mail-Adresse und Ihre Krankenkassendaten sowie insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Krankheitsvorgeschichte, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die hier oder bei anderen Ärzten erhoben werden. Zu diesen Zwecken können mir auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, gesundheitsbezogene Daten zur Verfügung stellen - z.B. in Facharztberichten oder Krankenhaus-Entlassungsberichten.
Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sachgerechte und sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.
Unvermeidlich ist es beim Besuch der Praxis-Homepage, dass in den Serverstatistiken automatisch solche Daten gespeichert werden, die Ihr Browser uns übermittelt. Dies sind Browsertyp und Browserversion, das verwendete Betriebssystem, die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), der Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse) sowie die Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Speicherung dient lediglich internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage und der Registrierung, machen. Die oben genannten Daten sind für uns in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar, eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

3. Empfänger und Weitergabe Ihrer Daten
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung der vertragsärztlichen bzw. privatärztlichen Behandlung oder für die technische Administration.
Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Gesundheitsdaten haben in meiner Praxis außer mir als behandelndem Arzt zusätzlich nur Frau Höllwig als Arzthelferin / Praxismanagerin, also insgesamt nur zwei Personen.
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt oder zum Zwecke von Vertragsabwicklungen gesetzlich vorgeschrieben ist, wenn dies zu Abrechnungszwecken notwendig ist oder wenn Sie zuvor eingewilligt haben.
Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt überwiegend zur diagnostischen Klärung und zur weiteren fachärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlung sowie zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen.
Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Gesundheitsdaten können vor allem andere Ärzte oder Psychotherapeuten, die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Ihre Krankenkassen, der Medizinische Dienst Ihrer Krankenversicherung sein. Im besonderen Einzelfall kann die Übermittlung Ihrer Daten an weitere berechtigte Empfänger wie die Ärztekammer Schleswig-Holstein oder das zuständige Gesundheitsamt erfolgen, wenn dies medizinisch sinnvoll oder gesetzlich vorgeschrieben ist - z.B. bei meldepflichtigen Erkrankungen.

4. Kontaktmöglichkeiten
Unser Internetauftritt verfügt über Möglichkeiten, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Projekt sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, dies beinhaltet vor allem anklickbare E-Mail-Adressen, aber auch ein Kontaktformular. Im Falle eines entsprechenden freiwilligen und demnach gewünschten Kontakts werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert und anschließend für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme verwendet. Dabei erfolgt jedoch keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

5. Nutzung von Cookies und ajax.googleapis.com auf der Homepage
Die Praxis-Website benutzt, wie sehr viele Seiten im Web, sowohl Cookies als auch die JavaScript-Bibliothek jQuery. Um die Ladegeschwindigkeit meiner Website zu erhöhen und Ihnen damit eine bessere Benutzerer-fahrung zukommen zu lassen, wird u.a. das CDN (content delivery network) von Google verwendet, um diese Bibliothek zu laden. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass sie jQuery bereits auf einer anderen Seite vom Google CDN verwendet haben. In dem Fall kann Ihr Browser auf die im Cache gespeicherte Kopie zurückgreifen und muss sie nicht noch einmal herunterladen. Sollte Ihr Browser keine Kopie im Cache gespeichert haben oder aus einem anderen Grund die Datei vom Google CDN herunterladen, so werden wiederum Daten von Ihrem Browser an Google Inc. („Google“) übertragen.

6. Einsatz von Tools zur Webanalyse
Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ (Siehe V.), die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die somit erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Zusammenhang mit dem Nicht-Zulassen oder Löschen von Cookies gelten die Anmerkungen von Abschnitt V. dieser Datenschutzerklärung. Außerdem können Nutzer die Verarbeitung der Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

7. Speicherung Ihrer Daten
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Gesundheitsdaten solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

8. Ihre Rechte
Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.
Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben davon unberührt.
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.
Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.
Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
ULD - Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Postfach 71 16
24171 Kiel
Telefon: 0431 988 - 1200
Fax: 0431 988-1223
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: www.datenschutzzentrum.de

9. Rechtliche Grundlagen
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Wolfgang Schulte am Hülse
Stand: 30.05.2018